Manfred Reuter

Gästebuch
Wegweiser

Ihre Anmeldung

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 6 Einträge verfügbar.

 Manfred Reuter hat am 15.08.2017 10:48:09 geschrieben:
   Norderney-Flucht
Hallo Familie Köhler, danke für den Eintrag ins Gästebuch mit der Reaktion auf "Norderney-Flucht". Eine Erklärung für das halboffene Ende gibt es im nächsten Buch, das heißt "Norderney-Rache". Herzliche Grüße! Manfred Reuter
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Köhler hat am 16.05.2017 09:47:00 geschrieben:
   Norderney Flucht
Habe das Buch gerade zuende gelesen
hab es von einer Kollegin bekommen
wir finden das Ende etwas abgebrochen
was ist mit den Ganzen Menschen passiert?
​gibt es eine Fortsetzung?
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Mirko Tomio hat am 05.11.2015 02:44:58 geschrieben:
   Mal nett grüßen
Hallo Manfred,
schön idyllisch hast du es hier am Strand. Die Wellen werfen weiße Schaumkämme und die Luft schmeckt salzig. Ein bissl windig aber wenig Müll am Strand und... oh... da liegt ja eine Leiche Dann lass ich meine Fußabdrücke im Sand (Gästebuch) zurück und bin wieder weg Liebe Grüße aus der Eifel
Mirko
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Günther Ulferts hat am 16.09.2014 22:16:17 geschrieben:
   Gruß zum Blog
Ein Blog ist eine Nette Idee. Aber statt jetzt viel zu schreiben sende ich mal ein Gruß in Form von einem Gedicht. Habe mal schnell eins aus meinem Gedicht-Ordner ausgesucht. Es passte für mich gerade gut hier hinein.

Möwe du bleibst

Einst wusste jeder wer du bist.
Du hattest so viele Namen.
Flogst hoch oben über den Deichen.
Warst der Vogel in meinen Kinderträumen.

Dein fliegen und segeln ist eine Kunst.
Dein Schrei ist ein schallendes lachen.
Gegen den Wind konntest du auch fliegen.
Mit dem Sturm im Herbst über das Watt segeln.

Für die Fischer warst du die Rettung in der Not.
Dein Weg zeigte ihnen die Richtung.
Und dein kreisen zeigte ihnen die Schwärme.
Ein Kutter war dein zuhause, deine Festung.

Du lebst bei den Menschen an Land.
Lebst von dem was sie dir lassen.
Folgst den spuren im Ackerland.
Ich bin gegangen, Möwe du bleibst.



(Text; Günther Ulferts nach Möv wat bleev von J- Cornelius)
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Tom Westerhoff hat am 15.09.2014 20:56:06 geschrieben:
   Herzliche Grüße
Lieber Manfred,
da lass ich doch mal einen kurzen Gruß da..finde ich eine tolle Idee und einen perfekten Namen.. "Takelage" Ich hatte schon immer Respekt davor und es deswegen auch nie auf ein Segelboot geschafft..außer einmal als kleines Kind zusammen mit einem berühmten Schiedsrichter aus der Eifel..das weiß ich aber auch nur, weil mein Vater mir das erzählt hat.., ( kleines Rätsel am Rande )
Die Geschichte von der Enzyklopädie hat mich berührt..besonders der Dämmstoff- Von der Leyen Exkurs..Wünsche Dir viel Erfolg mit dem Blog und herzliche Grüße aus.....
 Keine E-Mail , Homepage

 System hat am 04.05.2014 13:16:42 geschrieben:
   Willkommen
Willkommen in meinem Gästebuch. Über Einträge würde ich mich sehr freuen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage