Bilder und Wörter

Auflaufend Wasser

Heilig Abend in Neßmersiel, Blickrichtung Baltrum. Da war doch was. Wie traurig. 

 

 

 

Winterzittern

Wallhecken im Winter. Ostfriesland und die Natur. Kalt, knorrig, schön. Wenn Schnee und Wind Büsche

und Bäume ​zum Zittern bringen.

 

Die Wucht der Farben

Gegensätze der Natur. In die Farbenpracht des Sonnenuntergangs mischen sich bedrohlich wirkende

Wolkenfetzen. Der Wind treibt sie umher und ändert - könnte man meinen -  ihren Charakter. Wie das

Maul eines Fisches wirkt das Wolkenfeld rechts, als beabsichtige es, die Farben zu verschlingen.

Das ​Foto entstand im Moor von Aurich-Georgsfeld.

 

Bunter November

November: Nicht jeder Tag ist trüb. Viele Tage spenden Licht und überraschen mit heiteren Farben.

 

Herbstflug zum Mond

Vollmond in Ostfriesland. Ein Bauerngarten im Nachtdunst, Bodennebel schwebt über Wiesen und Feldern,

deckt sie zu, wie mit einer dünnen, weiche Haube. Und der Flieger? - Allein mit sich und dem Mond. 

 

 

Blick nach vorn

Und immer wieder Neßmersiel. Das Wattenmeer in Watte gelegt. Der Blick berührt die Ostspitze Norderneys

und den Westkopf Baltrums zugleich. Linien am Horizont. In der Mitte nur ein schmaler Durchlass für das Meer.

 

Wundervolles Wattenmeer

 

Am Rande der Rinne, und Baltrum in scheinbar weiter Ferne. Niedrigwasser im Hafen von Neßmersiel.

 

Einer der schönsten - und vorallem leisesten Plätze an der ostfriesischen Nordseeküste ist der alte Fischerort

 

Neßmersiel. Besonderen Reiz übt der Hafen bei Niedrigwasser aus. Dabei ist es vollkommen egal, ob die

 

Sonne scheint oder ob es regnet. 

 

#ostfriesland #neßmersiel #baltrum #nordsee #hafen

 

 

 

Das Jahr im Flug

 

Blätter nehmen Abschied vom Baum, ihrem Jahr. Der Wind hilft ihnen, mal leise, mal wie im Rausch.

 

Wolken türmen sich auf, schauen zu, mit müden Augen. Auf ein Neues.